Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Technische Fahrzeugüberwachung gesucht.

Der Kfz-Landesverband Sachsen-Anhalt sucht Verstärkung für die Überprüfung von Kfz-Werkstätten im Bereich der Technischen Fahrzeugüberwachung.

Wenn nicht nur kraftfahrzeugtechnische Zusammenhänge Sie begeistern, sondern Sie sich auch in den Bereichen PSP, SP und AU auskennen, wie in Ihrer Westentasche, dann sind Sie hier richtig!

Sie profitieren von den Vorteilen eines starken Verbandes und sind daher immer mit den aktuellen technischen und rechtlichen Anforderungen und Entwicklungen des Kfz-Gewerbes vertraut.

 

Anforderungen

Sie verfügen über einen guten Abschluss als Meister/in im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk oder als staatlich geprüfter Techniker/in bzw. Ingenieur/in (FH) einer kraftfahrzeugtechnischen Fachrichtung. Sie sollten die Fähigkeit besitzen, kraftfahrzeugtechnische und rechtliche Zusammenhänge in den Kfz-Betrieben vor Ort in der Praxis anzuwenden.

Dabei sind sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Computer und MS Office unentbehrlich.

Mehrere Jahre Berufserfahrung, vor allem auch in der Technischen Fahrzeugüberwachung sind von Vorteil. Eigeninitiative bei der Umsetzung und die ständige Suche nach der besten Lösung sind Ihre Motivation und Ihr Antrieb.

 

Konditionen

Wir unterstützen Sie bei der Einarbeitung und begleiten permanent Ihre fachliche Qualifikation. Wir bieten Ihnen ein monatliches Bruttoentgelt in Höhe von 3.000 EUR, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 29 Tage Urlaub, eine wöchentliche Arbeitszeit von 38 Stunden und einen neutralen Firmen-PKW zur privaten Nutzung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an folgende Adresse: info@kfz-sachsen-anhalt.de  z. Hd. Herrn Groß.