AU

Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2018

[25.11.2019] Über 12,34 Millionen Abgasuntersuchungen wurden im Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2018 durchgeführt. Das geht aus der AU-/AUK-Mängelstatistik für das Jahr 2018 hervor. Mehr zu diesem Thema erfahren


Formblätter für AU-QS-Handbuch

[21.02.2019] Alle anerkannten AU-Werkstätten müssen detailliertere AU-/AUK-Mängelstatistiken erstellen. Das erfolgt getrennt nach den verschiedenen Euro-Stufen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2017

[20.09.2018] Über 12,36 Millionen Abgasuntersuchungen wurden im Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2017 durchgeführt. Das geht aus der AU-/AUK-Mängelstatistik für das Jahr 2017 hervor. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 5.01)

[17.11.2017] Die obligatorische Endrohrmessung wird ab 1. Januar 2018 wieder vorgeschrieben. Anerkannte AU-Werkstätten dürfen eine AU an allen Kraftfahrzeugen nur noch mit der Software-Version 5.01 durchführen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2016

[27.09.2017] Die AU-/AUK-Mängelstatistik für den Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2016 liegt jetzt vor. Es wurden 12,1 Millionen Abgasuntersuchungen erfasst. Mehr zu diesem Thema erfahren


Endrohrmessung wird 2018 wiedereingeführt

[27.09.2017] Der Bundesrat hat zugestimmt, dass die obligatorische Endrohrmessung an allen Kraftfahrzeugen (Otto, Diesel) wiedereingeführt wird. Mehr zu diesem Thema erfahren


Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2015 liegt vor

[04.08.2016] Die AU-/AUK-Mängelstatistik für den Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2015 liegt jetzt vor. Es wurden 12,4 Millionen Abgasuntersuchungen erfasst. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 3)

[21.10.2009] Zur Prüfung des Abgasverhaltes von Kraftfahrzeugen müssen AU-Werkstätten ein begutachtetes Messgerät vorhalten. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 5)

[14.09.2015] Seit 1. Juni 2015 dürfen anerkannte AU-Werkstätten an Pkw (Euro 6) und Nutzfahrzeugen (Euro VI) nur dann eine Abgasuntersuchung durchführen, wenn sie die Software-Version 5 auf ihre AU-Messgeräte aufgespielt haben. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 4)

[21.10.2009] Um zukünftig auch an OBD-Fahrzeugen (Otto/Diesel) mit einer Erstzulassung ab dem 1. Januar 2006 Abgasuntersuchungen (AU) durchführen zu können, müssen AU-Betriebe ab dem Stichtag 1.Dezember 2008 ein begutachtetes Messgerät mit der Software-Version 4 vorhalten.  … Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 4)

[21.10.2009] Um zukünftig auch an OBD-Fahrzeugen (Otto/Diesel) mit einer Erstzulassung ab dem 1. Januar 2006 Abgasuntersuchungen (AU) durchführen zu können, müssen AU-Betriebe ab dem Stichtag 1.Dezember 2008 ein begutachtetes Messgerät mit der Software-Version 4 vorhalten.  … Mehr zu diesem Thema erfahren


Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2019

[23.10.2020] Der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes hat alle für das Jahr 2019 über das Statistikportal der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (TAK) eingegangenen Datensätze für die AU-/AUK-Mängelstatistik ausgewertet. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kurzinformation zum akkreditierten System

[12.12.2019] AU-Werkstätten müssen im Rahmen der hoheitlichen Fahrzeugüberwachung in Zukunft die Vorgaben der ISO 17020 beachten. Was das bedeutet und wie sich Betriebe einem akkreditierten System anschließen können. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU: Selbstfahrende Arbeitsmaschinen

[21.10.2009] Die 41. Änderungsverordnung sieht vor, dass selbstfahrende Arbeitsmaschinen von der Abgasuntersuchung (AU) ausgenommen sind, die nicht den Baumerkmalen von Lastkraftwagen hinsichtlich des Antriebsmotors und des Fahrgestells entsprechen. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU: Selbstfahrende Arbeitsmaschinen

[21.10.2009] Die 41. Änderungsverordnung sieht vor, dass selbstfahrende Arbeitsmaschinen von der Abgasuntersuchung (AU) ausgenommen sind, die nicht den Baumerkmalen von Lastkraftwagen hinsichtlich des Antriebsmotors und des Fahrgestells entsprechen. Mehr zu diesem Thema erfahren